Michael Schwalb

Westdeutscher Rundfunk, Cologne

MICHAEL SCHWALB, geboren 1956 in Bonn; gelernter Cellist (Studium u.a. bei Antonio Janigro am Salzburger „Mozarteum“) und Orchestermusiker (1982 bis 1988)

1988 beim Bayerischen Rundfunk Wechsel ins Orchestermanagement, später zum SDR Stuttgart und 1991 als Abteilungsleiter zum WDR. Seit 2000 in der Programmgruppe Musik WDR 3; Tätigkeit als Programmgestalter, Autor von Wort-Musik-Sendungen und Features. Besondere Interessensgebiete: Interdisziplinäre Ästhetik sowie die Spurensuche nach kultur- und interpretationsgeschichtlichen Verbindungslinien.

Freier Mitarbeiter der NZZ; Buchbeiträge und zur Musik- uns Aufführungsgeschichte. Symposien/Vorträge (zur Musikgeschichte, Gegenwart und Zukunft der Orchesterkultur, Komponistenportraits) an verschiedenen Universitäten (Konstanz, Münster, Wien und New York University); regelmäßige Vortragsreihe zu „Musik im Werk von Thomas Mann“ an der LMU München. Konzerteinführungen bei WDR-Konzerten sowie beim Schleswig-Holstein Musik Festival.

–> WDR staff page

Advertisements



%d bloggers like this: